INFO


+49 (0) 211 - 200 50 40

SUCHEN

  • Von Patienten empfohlen
  • Jameda
  • Focus Online
  • DocInsider – von Patienten empfohlen
  • Bild Online

DUAL-PLANE – TECHNIK

.
SUBPECTORALE  BRUST- VERGRÖSSERUNG  

=  DUAL – PLANE  BRUST- VERGRÖSSERUNG

.
.

Die neue Bezeichnung stellt klar, dass die Lagerung 

unter dem großen Brustmuskel im Gegensatz zur

über viele Jahrzehnte von den Verbänden gepflegten 

irreführenden Deklaration als Submuskulär-Technik 

gerade keine vollständige Abdeckung der Implantate

durch den großen Brust-Muskel schafft, denn dieseer

Muskel endet im Bereich der Brustwarzen an den Rippen.

Wegen der mangelhaften mechanischen Tragfähigkeit  

raten wir von dieser OP-Technik der Brustvergrößerung ab !

 

Wird der große Brustmuskel zur Teilabdeckung der Implantate gelöst,

wandert sein freies unteres Ende nach oben in Richtung des oberen Brustwarzen-

Randes – je nach Implantat-Größe mehr oder weniger stark.

Die untere Hälfte der Brust-Implantate ist daher nur durch Haut, Fett- und

Drüsengewebe abgedeckt, somit mechanisch wesentlich weniger tragfähig,

solange keine massive Kapselfibrose = übermäßige narbige Umhüllung 

der Implantate eintritt.  

Diese ist aber gerade wegen ihrer beeinträchtigenden Schmerzauslösung

und der zunehmenden Deformierung der Brüste gerade nicht erwünscht.