INFO


+49 (0) 211 - 200 50 40

SUCHEN

  • Von Patienten empfohlen
  • Jameda
  • Focus Online
  • DocInsider – von Patienten empfohlen
  • Bild Online

HYDROGEL- BRUST-IMPLANTATE

.
NOVAMEDICAL – HYDROGEL – IMPLANTATE  

 

Die Hydrogel-Implantate wurden von vielen Patientinnen

in den 90er Jahren , als Silikon generell in Misskredit geraten war,

bis etwa 2002 , ganz bewusst als Alternative zu Silikon-Implantaten

ausgewählt.

Die bekanntesten Hersteller waren PIP in Marseille/Frankreich

und unser damaliger Lieferant NOVAMEDICAL in Deutschland.

Beide Firmen existieren nicht mehr !

 

.

Leider haben sich diese Implantate inzwischen als besonders

problematisch erwiesen , da mit den Jahren die Klebeverbindung

des rückseitigen Patches undicht wird .

Dadurch gelangt Hydrogel in die Implantattasche , 

die von von einer bindegewebigen Kapsel umhüllt ist ,

und bindet dort schnell sehr viel Wasser , so dass

die betroffene Brust in wenigen Tagen massiv anschwillt .

.
Das starke Anschwellen der Brust verbunden mit zunehmenden

Schmerzen sind Zeichen , dass ein schneller Implantat-Austausch

gegen moderne sichere Silikon-Implantate erforderlich ist.


.

Wer länger zögert , riskiert weitere Schäden am Implantat-Lager ,

da es hier zu explosionsartigen Druckentlastungen kommen kann .