INFO


+49 (0) 211 - 200 50 40

SUCHEN

  • Von Patienten empfohlen
  • Jameda
  • Focus Online
  • DocInsider – von Patienten empfohlen
  • Bild Online

PIP – IMPLANTATE – HYSTERIE

.

ÜBERBEWERTUNG  DER  PIP- PROBLEME  

DURCH  DIE  MEDIEN

 

Zahlenmäßig hat der Missbrauch von Industrie-Silikon zur Herstellung von Brustimplantaten
nicht die Bedeutung für Deutschland, die die Medien immer wieder glauben machen wollen  !

Bis heute konnten die Medien keinen Fall in Deutschland nachweisen,
bei dem tatsächlich Industrie-Silikon in PIP-Implantaten,
die  in Deutschland implantiert und explantiert wurden, vorhanden war ! ! !

Anders sieht die Situation im Hersteller-Land Frankreich und vielen anderen Ländern aus,
dort gibt es tatsächlich viele Geschädigte.

.

Übrigens  –  Wir haben zu keiner Zeit PIP-IMPLANTATE eingesetzt,
für die auffällig mit besonders günstigen Preisen geworben wurde.